– AUSGABE SIEBEN –

Leadership der Zukunft

unnamed1

In den letzten beiden Corona-Jahren hat sich die Arbeitswelt umfassend verändert: Neue Anforderungen an hybride Arbeitsweisen, Up-skilling oder die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf werden gestellt. Demographischer Wandel und die fortschreitende Digitalisierung schaffen gleichzeitig den Bedarf einer maximal attraktiven Ausgestaltung von Arbeitsplätzen um hervorragende Talente an sich zu binden  – diese Veränderungen werden bleiben!

Unternehmen müssen sich in diesem weltweiten “war for talents” damit auseinandersetzten, wie sie mit den neuen Gegebenheiten umgehen. Dabei nehmen innovative Organisationsformen und moderne Führungsqualitäten eine zentrale Rolle ein.

Vom globalen Wettbewerb gibt es viel zu lernen und wir möchten Euch in dieser Ausgabe einige Erkenntnisse vorstellen.

73% der weltweiten Wissensarbeiter sind der Meinung, dass Unternehmen ihre Leistung an den Ergebnissen und nicht an den Arbeitsstunden messen sollten

/ADECCO GROUP

74% der Beschäftigten glauben, dass die Mitarbeiterfluktuation im kommenden Jahr zunehmen wird.

/KORN FERRY

Die Gewinnung, Bindung und Umschulung von Talenten stellt die größte Herausforderung einer stärker auf Digitalisierung ausgerichteten Arbeitswelt dar.

/KPMG UMFRAGE

Inspirationen

Wer sind eigentlich die Pioniere in Sachen Führungskultur? Und welche Tools setzen sie ein, um ihre Teams zu motivieren?

Hubspot überarbeitet seine Firmenkultur

5fdb01617428258ce7b15b13_HUBSPOT culture design canvas deck

Vor einigen Jahren beschloss das Digitalunternehmen Hubspot, seine Methoden in der Gestaltung nutzerfreundlicher Produkte auf die eigene Unternehmenskultur anzuwenden: Der dabei entstandene “Culture Design Canvas” wurde seitdem über 5 Millionen Mal aufgerufen!

Inklusion und Diversität sichtbar machen

lukas-blazek-mcSDtbWXUZU-unsplash

Buffer, ein Tool zur Verwaltung sozialer Medien, setzt ein Dashboard ein, welches den Mitarbeiter*innen alle relevanten Statistiken zu Diversität und Inklusion auf einen Blick sichtbar macht. Im Sinne der Transparenz ist das Dashboard auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich.

Marktradar

Wie zeichnet sich gutes Leadership in der Beauty Industrie aus?

Mit Mut und Engagement zum Erfolg

Mobile-Image

Junge GründerInnen machen ihren eigenen Bedarf zum Produkt – und finden damit ihren Markt. Adeleide Wolters mischte bereits mit 15 Jahren erste Cremes und blickt heute – trotz aller Widerstände – auf ein erfolgreiches Nischenprodukt. Und das ist erst der Anfang….

Schwan Cosmetics “Beautython”

Beautyblog-Beautyblogger-Beauty-Blog-TheOriginalCopy-beautython-berlin-schwancosmetics-

Beim Beautython handelt es sich um ein von Schwan Cosmetics initiiertes Event, welches sich mit digitalen Beautytrends auseinandersetzt. Die Aufgabe dieser Events ist es, dass Mitarbeiter-Teams verschiedene Businessideen entwickeln, die dem Lifestyle der immer digitaler werdenden Konsumenten gerecht werden sollten. Die besten Ideen werden anschließend umgesetzt.

  • Hier ein Video zum Event
  • Hier ein Interview mit dem Initiator Bernd Preuschoff

Leadership Hacks

Wie können wir die Führungs- und Arbeitskultur in unserem Unternehmen konkret weiterentwickeln?

Ein Weiterbildungsprogramm für das Team

unnamed

Die Pandemie hat die Fortbildungsquote in Unternehmen weltweit erhöht. Dies ist zwar ein großer Fortschritt um Arbeitsplätze für die Mitarbeiter attraktiver zu machen, birgt aber immer auch Herausforderungen: So muss vermieden werden, dass die Fortbildung zu einer Veranstaltung wird, die niemand in Anspruch nehmen möchte oder von der niemand profitiert. Wie könnt Ihr als Führungskräfte dafür sorgen, dass Eure Teams von einer Fortbildung wirklich viel mitnehmen?

Klaren Mehrwert vermitteln
Befreit Entwicklungsgespräche von Fachjargon oder Schlagwörtern. Es ist wichtig, dass alle im  Team genau verstehen, was ein Weiterbildungsprogramm ihnen persönlich bringen wird – nicht nur im Kontext des Unternehmens.

Wissensdurst teilen
Ermutigt Eure Teams, sich weiterzubilden. Schafft ehrliche Begeisterung rund um das Thema und stellt die Personen heraus, die diesen Schritt mitgehen.

Bedürfnisse verstehen
Jedes Teammitglied bringt natürlich ganz unterschiedliche Voraussetzungen mit: Nehmt Euch daher die Zeit um zu verstehen, an welchen Stellen ein Weiterbildungsangebot besonders viel Wirkung entfaltet.

Einbettung in die Entwicklung
Auch wenn das Thema gerne hinten angestellt wird: Stellt sicher, dass die Weiterbildungsziele auch im Rahmen von Feedbackgesprächen und Entwicklungsplänen fester Bestandteil werden.

Fester Fahrplan
Es ist wichtig, den Teams zu vermitteln, dass die Fortbildung zu einem bestimmten Ziel hinführt. Versucht gemeinsam einen Plan zu erarbeiten der den Fortschritt bei der Weiterbildung mit beruflichen Entwicklungsperspektiven zusammenführt.

Talks & Media

Hier findet Ihr inspirierende Vorträge von Changemakern und Experten auf dem Gebiet des eCommerce.

“Unlocking Us” mit Brené Brown

In dieser Podcast-Serie geht Brené Brown der Sache auf den Grund, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.

Interview mit Sarah Gretczko, Mastercards Chief Learning & Insight Officer

Dieses Interview bietet spannende Einblicke in eine moderne Führungskultur, in der Teams zunehmend nur noch virtuell zusammenarbeiten. 

Was Führungskräfte von Piratenkapitänen lernen können

Weltumseglerin Stefanie Voss geht der Frage nach, welche Führungsqualitäten aus der Zeit der Piraten auch im heutigen Berufsleben entscheidend sein könnten.

Sehr viele spannende weitere Interviews können im Leadership Podcast abgerufen werden.

Wir sind die lernende Organisation

Die Welt dreht sich schnell und wir wollen den Wandel als Erste gestalten. Daher hat Henkel Beauty Care Deutschland dieses regelmässig erscheinende Wissensformat ins Leben gerufen. Hier wollen wir gemeinsam neue Trends aufspüren und unsere Eindrücke von vielen Seiten zusammenführen.

Ihr seid herzlich eingeladen, spannende Trends und Ideen zu teilen und somit zum Inhalt der nächsten Ausgaben zu machen. Bitte schickt dazu Eure Impulse oder Fragen zu trendbestimmenden Entwicklungen an:

Katharina Herzog

General Manager Henkel Beauty Care Retail Germany

Diese Ausgabe wird unterstützt vonund dem Henkel Co-Creation Hub